Taekwondo

Dienstag und Freitag von 17 - 18 Uhr Kinder TKD von 8 bis 11 Jahre

Dienstag und Freitag von 18-19.30 Uhr Allgemeines TKD Training ab 12 Jahre

 

Das Taekwondotraining vermittelt  Freude an der Bewegung, ist ein Ganzkörpertraining, steigert das Körperbewusstsein, schult die Disziplin und hilft bei der Persönlichkeitsentfaltung.

 

Die Anforderungen welche TAEKWONDO auf körperlicher und geistiger Ebene stellt, werden im Training mittels gezielter Übungen zur gründlichen Körperschulung erlernt. Der unmittelbare Kontakt mit den Trainingspartnern erfordert ein hohes Maß an gegenseitigem Vertrauen, sowie eine Schulung der Selbstkontrolle, welche ein erklärtes Ziel des Trainings ist. TAEKWONDO wird als partnerschaftliches Üben in der Gruppe erlebt.


TAEKWONDO als Ausgleichssport

Taekwondo - eignet sich ganz besonders als Ausgleich zum "Alltagsstress". Durch gezielte Gymnastik werden Verspannungen gelöst, die Beweglichkeit und Dehnung verbessert, eine bessere Gewandtheit erreicht und die Aufnahmefähigkeit wird durch Konzentrations- und Reaktionsübungen verbessert. Der Bewegungsumfang im Training führt zu einer guten allgemeinen Fitness. 

 

TAEKWONDO als Wettkampfsport

 

Taekwondo ist auch ein Turniersport! Man kann sowohl im Technikbereich, ohne Körperkontakt oder auch im Kampfbereich, mit Körperkontakt, antreten.

 

Es gibt Turniere auf allen Ebenen: Von regionalen Anfänger- über Landes- und Staatsmeisterschaften bis zu internationalen Turnieren wie Europa- und Weltmeisterschaften. Taekwondo ist olympisch!


TAEKWONDO ist eine Budosportart

 

Die Entwicklungsgeschichte reicht bis ins 2. Jahrhundert zurück und ist eng mit der Geschichte Koreas, seines Ursprungslandes, verknüpft. 

 

TAE bedeutet soviel wie Springen, Schlagen und Stoßen mit den Füßen.
KWON wörtlich "Faust", beinhaltet die verschiedenen Handtechniken.

DO können wir am besten mit der geistigen Entwicklung des Menschen und der Entfaltung seiner Persönlichkeit verstehen. "Gehe handelnd deinen geistigen Weg"

 

TAEKWONDO - Tradition

 

Unser Verein betreibt ein sehr traditionelles Taekwondo. Alles Grundsätze des Taekwondo wie

 

Selbstdisziplin

Durchhaltevermögen

Integridät

Höflichkeit

Unbezwinglichkeit

 

und alle Aspekte wie

Poomse (Formen, kontaktlos)

Kyorugi (Kampf)

Hosinsul (Selbstverteidigung)

Kyokpa (Bruchtests)

 

werden bei uns gelehrt. Wobei der Schwerpunkt des Vereines in der Poomse (Formen) und im Hosinsul (Selbstverteidigung) liegt.

 

 

Heimat des Taekwondo